|

Zuverdienst – Tagesstrukturierende Beschäftigungsangebote

Das Projekt Zuverdienst der nbw ist ein niederschwelliges und tagesstrukturierendes Beschäftigungsangebot. Die nbw ermöglicht Menschen mit geistigen und/ oder seelischen Beeinträchtigungen, ihre Arbeitsleistung entsprechend der Fähigkeiten und Möglichkeiten einzusetzen und einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen. Der Beschäftigungsumfang in Zuverdienstprojekte umfasst maximal 15 Wochenstunden.

Das Zuverdienstangebot richtet insbesondere an die Interessenten, die langfristig eine weiterführende berufliche Maßnahme anstreben. Die berufliche Eingliederung wird nach einer individuellen Beratung geplant und unterstützt. Dieses beinhaltet die Berücksichtigung der persönlichen Interessen und die Anpassung des Arbeitspensums und der Arbeitszeit an die individuelle Leistungsfähigkeit. Die Belastung wird erprobt bzw. entwickelt und die Belastungsfähigkeit langsam gesteigert.

Beschäftigungsmöglichkeiten für Zuverdienstteilnehmer:

  • Aktenvernichtung
  • EDV / Digitalisierung
  • Versand/ Lettershop
  • Montagearbeiten / Konfektionierung
  • Wäscherei
  • Näherei
  • Grünanlagenpflege
  • Holzarbeiten
  • Hauswirtschaft
  • Cosa Herzklopfen/ Teddymanufaktur Berlin

Noch Fragen zum Thema Zuverdienst?

Kontaktieren Sie bitte:

Region NordRegion Ost
Herr SchalkFrau Sens
Triftstraße 36Böhlener Straße 51
13127 Berlin12627 Berlin
Tel.: 030-474794-61Tel.: 030-565981-75
E-Mail: zuverdienst-nord@nbw.deE-Mail: zuverdienst-ost@nbw.de

 

zurück zur Übersicht

 
 
 
 
 
 

Hintergrundbild Designelement der Homepage
  • Logos der Aktion Mensch, Transparente Zivilgesellschaft, Pankower Register
  • Logos der Aktion Mensch, Transparente Zivilgesellschaft, Pankower Register
  • Logos der Aktion Mensch, Transparente Zivilgesellschaft, Pankower Register
© nbw-berlin