Wichtige Informationen zu Corona

Liebe Beschäftigte, liebe Mitarbeiter*innen, liebe Kunden,

die Einschätzungen der Experten im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen um COVID-19 macht deutlich, dass wir alle Anstrengungen unternehmen müssen, um die Infektionsketten zu verlangsamen. 
Unsere betreuten Menschen mit Behinderung (Beschäftigte) sind zu einem hohen Prozentsatz einer Risikogruppe zuzurechnen, so dass für uns Maßnahmen zu deren Gesundheitsschutz eine hohe Bedeutung haben. Die Verringerung von (vermeidbaren) Sozialkontakten steht daher im Mittelpunkt unserer Fürsorgepflicht.

LOCKERUNGEN FÜR DAS BETRETUNGSVERBOT IN WERKSTÄTTEN

Aufhebung des Betretungsverbotes in Werkstätten

Mit Inkrafttreten der Infektionsschutzverordnung vom 01.10.2020 wurde im Berliner Senat beschlossen, dass die Werkstätten sowie die Beschäftigungs- und Förderbereiche wieder vollumfänglich öffnen dürfen.

Bevor Sie wieder arbeiten kommen: Unser Sozialer Dienst wird sich mit Ihnen persönlich in Verbindung setzen.

Wir wünschen Ihnen allen vor allem Gesundheit und Kraft für diese bewegende Zeit.

Informationen vom Berliner Senat zum Thema Hilfetelefon.

Ihre nbw